Arbeitseinsatz Oppenheim

Jeder sollte für die anfallenden Arbeiten bitte selbst geeignetes Werkzeug mitbringen. Damit die Organisatoren darüber einen entsprechenden Überblick haben, wird bereits bei der Anmeldung aufgefordert werden anzugeben wer welches Werkzeug mitbringt.

Gemäß 39 des Bundesnaturschutzgesetzes ist der Rückschnitt von z.B. Bäumen, Hecken, Gebüschen und Röhrichten in der Zeit von 1. März bis zum 30. September verboten.

Für 2018 wurden noch keine Termine für die Arbeitseinsätze in Oppenheim festgelegt.

An alle Eigner und Mieter der Steganlage Oppenheim

Hallo Oppenheimer Eigner und Mieter, männlich und/oder weiblich,

Wie zu Beginn der Saison angekündigt, findet jetzt zum Ende der Saison noch ein Arbeitseinsatz statt. Der Termin wurde festgelegt auf

Samstag den 28. Oktober 2017 ab 9:00 Uhr

Die beim Arbeitseinsatz geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 30,00 EUR/Stunde berechnet.

Anstehende Arbeiten: Überwiegend Grünschnitt, Endreinigung Sanitärcontainer, sowie das Einwintern der Brauchwasserpumpe.

Um sich aktiv zu beteiligen, bitte Werkzeug, wie zum Beispiel: Astschere, Heckenschere, Kettensäge usw. mitbringen. Sehr wichtig sind Transportmittel um den Grünschnitt auf den Wertstoffhof zu transportieren (Anhänger, Transporter).

Ich hoffe auf rege Beteiligung. Bitte meldet Euch bei Jens Riedeburg unter jens@riedeburg.de oder Whatsapp 0176-46510787 an, mit der Angabe von Werkzeug oder Transportmittel. Es wird wie immer eine Teilnehmerliste auf der ACON-Webseite veröffentlicht.

Für Getränke und Speisen wird wie immer gesorgt.

Anschließend lassen wir den Arbeitseisatz mit einer gemeinsamen Vesperpause ausklingen. Wer das Essen organisieren möchte, soll sich bitte bei Jens melden. Vielen Dank.

Über die Teilnahme weiterer ACON-Mitglieder würden wir uns sehr freuen.

Bis dahin schöne Tage, Gruß Andy

Mit wassersportlichen Grüßen
Der Vorstand des ACON

i.A. Andreas Böttcher
Sportleiter Wasser

An alle Eigner und Mieter der Steganlage Oppenheim

Liebe Wassersportfreunde,
wie bereits seit einiger Zeit auf unserer Internetseite www.aconev.de angekündigt laden wir wieder ein zu den
Arbeitseinsätzen am Samstag, dem 01. April 2017 und am Samstag, 08. April 2017 jeweils um 9:00 Uhr an der Steganlage in Oppenheim.
Die beim Arbeitseinsatz geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 EUR/Stunde berechnet.

Auch in diesem Jahr ist das Mitbringen von ganz bestimmten Werkzeug wichtig:
Hochdruckstrahler
Besen
Akkuschrauber
Stich- und Kreissägen
Astscheren
Rechen
Gabeln
Kabeltrommeln
einen Autoanhänger
Äxte
Baumsägen
Spitzhacken
Spaten
Müllbeutel
Gartenabfallbehälter

Jeder soll bei der Anmeldung bitte mitteilen welches Werkzeug er mitbringt.
Für Getränke und Speisen wird wie immer gesorgt.
Wir bitten um Anmeldung beim Schriftführer unter jens@riedeburg.de oder Whatsapp 017646510787.
Über die Teilnahme weiterer ACON-Mitglieder würden wir uns sehr freuen.

Mit wassersportlichen Grüßen
Der Vorstand des ACON

i.A. Jens Riedeburg

Die nächsten Arbeitseinsätze für Oppenheim sind geplant:

* Samstag, 02. April 2016 um 8 Uhr
* Samstag, 09. April 2016 um 8 Uhr

Ob noch weitere Informationen folgen ist dem Webmaster nicht bekannt.

Der nächste Arbeitseinsatz für Oppenheim ist für den 21. März 2015 geplant. Eine offizielle Einladung gibt es dieses Jahr wohl nicht. Daher folgender Mailtext von Willi Virnich:

Liebe Acon - Oppenheimer

Am Samstag ist unser Arbeitseinsatz um 9 Uhr in Oppenheim festgelegt.

Bisher haben wir nur 1 Zusage.

Ich bitte weitere Oppenheimer MItglieder sich für den Einsatz zu melden.
Auch Mieter sind herzlich willkommen.
Wir müssen ca 20 Stegbretter auswewchseln und eine Grundreinigung durchführen.
Wir denken an ca 8 - 10 Mann, damit wir auch bis zum Mittag fertig werden.

Dazu brauchen wir Werkzeuge wie Akkuschrauber (Batterie geladen), Handkreissäge, Stichsäge, übliches Handwerkzeug und Hochdruckreiniger.
Bitte auch für den Anschluß ans Stromnetz an entsprechende Addapter (Cecon) denken.

Im Anhang sind 2 Dateien auf denen eine Skizze der Anlage ist. Diese kann mittels MS Paint (bitmap bmp) geladen werden. Auf diese können dann Eintragungen gemacht werden, um uns, euch bekannte weitere Schäden an der Anlage mitzuteilen.

Also bitte für unsere Planung: Wer kommt, wer bringt welches Werkzeug mit usw.

Da diese Arbeiten nur die Steganlage Oppenheim betreffen und die Oppenheimer den Nutzen daraus haben, können Stunden, die mit der Errichtung des Kontainers gebracht werden, nicht aufgerechnet werden.

Ich bitte um Rückmeldungen an meine oder Peters email adresse

mit freundlichen Grüßen

Willi Virnich

Am 19.03.2015 ergänzte er durch folgende Mail:

Hallo Mitstreiter

Es haben sich bis jetzt 11 Helfer für Samstag angemeldet.
Verschieden Werkzeuge sind auf der Mitbringliste, auch 2 Hochdrukreiniger.

Anmerkung für die Bediener der Geräte: Holz kann durch zu hohem Reingigungsdruck beschädigt werden ( der weiche Teil in der Maserung wird ausgespühlt und die Holzoberfläche dadurch beschädigt). Beim Reingen also mindestens 20 cm zum Holz Abstand halten.

Für den Strom der Hochdruckreiniger brauchen wir Adapter von Cecon auf 220 V Anschluß.
wer bringt mit?

Beim Bohren der Schraublöcher in den Holzdielen, bitte vor dem engültigen Einschrauben der Bohrschrauben mittels eines größeren Bohrers für den Schraubenkopf ansenken, sonst wird das Holz am Kegel des Schraubkopfes besonders an den schmalen Rippen auseinandergepresst, und eine frühe Splitterung der Stege erzeugt. Viele der nun auszuwechselnden Bretter sind nur im Bereich der Schraubköpfe gesplittert.

mit freundlichen Grüßen bis zum Samstag 9 Uhr

Willi Virnich

Einladung zu den Arbeitseinsätzen 2014

An alle Eigner der Steganlage Oppenheim,

die für dieses Jahr geplanten Arbeitseinsätze in Oppenheim finden am 12. und 19. April 2014 ab 9.00 Uhr statt.

Es stehen die allgemein üblichen Arbeiten wie jedes Jahr an.

Wir brauchen zur Ausführung der Arbeiten wie immer ausreichend passendes Werkzeug: Hochdruckstrahler, Besen, Akkuschrauber, Stich- und Kreissägen, Astscheren, Rechen, Gabeln, Kabeltrommeln, einen Autoanhänger, Äxte, Baumsägen, Spitzhacken, Spaten, Müllbeutel, Gartenabfallbehälter und sonstiges was sinnvoll erscheint. Nähere Informationen/Änderungen werden vor den Terminen bekannt gegeben.
Die an diesen Tagen geleisteten Arbeitsstunden werden angerechnet und bei der Abrechnung entsprechend berücksichtigt.

Auch in diesem Jahr ist es erforderlich, dass jeder bereits bei der Anmeldung zum Arbeitseinsatz mitteilen muss welches Werkzeug er mitbringt.
Bitte um Rückmeldung wer an welchem Tag verfügbar ist und was er an Material beisteuert. Meldung bitte an:

Stegwart Peter Schönian - info@msengineering.de

Bei diesen Arbeitseinsätzen sind alle Mieter ebenfalls herzlich eingeladen!!

Wir machen alle Bootsbesitzer nochmals darauf aufmerksam, dass wir einen Nachweis über eine gültige Haftpflichtversicherung ihres Bootes benötigen. Ohne Vorlage dieses Nachweises darf kein Boot an unseren Steganlagen liegen!!!!!!!!!!


Mit wassersportlichen Grüßen
Der Vorstand des ACON
i.A. Simone Kneuper

Einladung zu den Arbeitseinsätzen 2013

An alle Eigner der Steganlage Oppenheim

Liebe Wassersportfreunde,

der Winter neigt sich dem Ende und wir denken schon wieder daran unsere Steganlage in Oppenheim auf Vordermann zu bringen. Wir haben wieder 2 Arbeitseinsätze geplant, wobei sich jeder aussuchen kann, wann er kommen möchte:

1. Arbeitseinsatz am Samstag, dem 20.04.2013, 9:00 Uhr Steganlage Oppenheim
2. Arbeitseinsatz am Samstag, dem 27.04.2013, 9:00 Uhr Steganlage Oppenheim

Es stehen die allgemein üblichen Arbeiten wie jedes Jahr an.

Wir brauchen zur Ausführung der Arbeiten wie immer ausreichend passendes Werkzeug: Hochdruckstrahler, Besen, Akkuschrauber, Stich- und Kreissägen, Astscheren, Rechen, Gabeln, Kabeltrommeln, einen Autoanhänger, Äxte, Baumsägen, Spitzhacken, Spaten, Müllbeutel, Gartenabfallbehälter und sonstiges was sinnvoll erscheint.

Wenn die Anzahl von ca. 15 Personen für einen der Termine erreicht ist, sind nur noch Anmeldungen für den anderen Termin möglich. Anmeldungen bitte möglichst per E-Mail an jens@riedeburg.de. Die Überwachung der Terminverteilung erfolgt ebenfalls durch Jens Riedeburg. Den aktuellen Stand der Anmeldungen könnt Ihr auf der ACON-Website unter www.aconev.de verfolgen.

Auch in diesem Jahr ist es erforderlich, dass jeder bereits bei der Anmeldung zum Arbeitseinsatz mitteilen muss welches Werkzeug er mitbringt.

Die beim Arbeitseinsatz geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 EUR/Stunde berechnet.

Rückfragen bitte an den Stegwarte:
1.Stegwart Oppenheim
Noel Böttcher
06133-6149871
0176-23865837
noelboettcher@aol.com

2.Stegwart Oppenheim
Mike Kohl
0177-2356122
info@elektrotechnik-kohl.de

Mit wassersportlichen Grüßen
Der Vorstand des ACON
i.A. Jens Riedeburg




Um die Verpflegung zum 1.Arbeitseinsatz am 20.04.2013 kümmert sich möglicherweise Inge Wiegang (wird noch geklärt).

Um die Verpflegung zum 2.Arbeitseinsatz am 27.04.2013 kümmert sich Silke Schurzig.



Resümee zu den Arbeitseinsätzen 2013

Die Frühjahrs-Arbeitseinsätze am 20. u. 27.04.2013 wurde mit vielen fleißigen Händen und auch mit einem Paar neugierigen Flügeln erfolgreich abgeschlossen:

Einladung zu den Arbeitseinsätzen 2012

An alle Eigner der Steganlage Oppenheim

Liebe Wassersportfreunde,

der Winter neigt sich dem Ende und wir denken schon wieder daran unsere Steganlage in Oppenheim auf Vordermann zu bringen. Wir haben wieder 2 Arbeitseinsätze geplant, wobei sich jeder aussuchen kann, wann er kommen möchte:

1. Arbeitseinsatz am Samstag, dem 28.04.2012, 9:00 Uhr Steganlage Oppenheim
2. Arbeitseinsatz am Samstag, dem 05.05.2012, 9:00 Uhr Steganlage Oppenheim

Folgende Arbeiten stehen an:
Befestigung der Rammschutzhölzer an den Anlegern
geänderte Anordnung der dicken und dünnen Hölzer auf dem Landgang
Rasen mähen an Abhang, vor und hinter der Halle
Hinter der Halle Boden begradigen, alte Wurzeln rausreißen, umgraben, verdichten und Gras sähen
Kürzen der Hecken
Fahnen aufhängen
Pumpe in Betrieb nehmen / Wasser wieder anschließen
Lampen am Hauptsteg wieder in Betrieb nehmen
Prüfen, ob an der Lichterkette alle Birnen noch Ok sind, falls nicht müssen diese ausgetauscht werden
Das sollte beim ersten Stegeinsatz geprüft werden, dann kann man ggfs. beim zweiten Arbeitseinsatz eine große Leiter mitbringen.
Frei / Belegt Schilder wieder einhängen

Wir brauchen zur Ausführung der Arbeiten wie immer ausreichend passendes Werkzeug: Hochdruckstrahler, Besen, Akkuschrauber, Stich- und Kreissägen, Astscheren, Rechen, Gabeln, Kabeltrommeln, einen Autoanhänger, Äxte, Baumsägen, Spitzhacken, Spaten, Müllbeutel, Gartenabfallbehälter und sonstiges was sinnvoll erscheint.

Wenn die Anzahl von ca. 15 Personen für einen der Termine erreicht ist, sind nur noch Anmeldungen für den anderen Termin möglich. Anmeldungen bitte möglichst per E-Mail an jens@riedeburg.de. Die Überwachung der Terminverteilung erfolgt ebenfalls durch Jens Riedeburg. Den aktuellen Stand der Anmeldungen könnt Ihr auf der ACON-Website verfolgen.

Neu in diesem Jahr ist, dass jeder bereits bei der Anmeldung zum Arbeitseinsatz mitteilen muss welches Werkzeug er mitbringt. Es gab in den letzten Jahren immer wieder Verbesserungen in der Organisation der Arbeitseinsätze, nur das teilweise fehlende Werkzeug war eine Katastrophe.

Die beim Arbeitseinsatz geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 EUR/Stunde berechnet.

Rückfragen bitte an den Stegwarte:
1.Stegwart Oppenheim
Noel Böttcher
06133-6149871
0176-23865837
noelboettcher@aol.com

2.Stegwart Oppenheim
Willi Virnich
06133-59051
0173-2490246
willi.virnich@t-online.de

Mit wassersportlichen Grüßen
Der Vorstand des ACON

Einladung zu den Arbeitseinsätzen 2011

Liebe Wassersportfreunde,

die Sonne strahlt, der Winter ist zu Ende und wir denken daran unsere Steganlage in Oppenheim auf Vordermann zu bringen. Wir haben wieder 2 Arbeitseinsätze geplant, wobei sich jeder aussuchen kann, wann er kommen möchte:

1. Arbeitseinsatz am Samstag, dem 16.04.2011, 9:00 Uhr Steganlage Oppenheim
2. Arbeitseinsatz am Samstag, dem 30.04.2011, 9:00 Uhr Steganlage Oppenheim


Folgende Arbeiten stehen an:
Montage des neuen Diebstahlschutzes von Manfred Leineweber und der neuen Nummernschilder, Holz austauschen, Blech befestigen, Gras mähen, Sträucher kürzen, Fahnenmasthalter verstärken.

Wir brauchen zur Ausführung der Arbeiten wie immer ausreichend passendes Werkzeug: Hochdruckstrahler, Besen, Akkuschrauber, Stich- und Kreissägen, Astscheren, Rechen, Gabeln, Kabeltrommeln, einen Autoanhänger und sonstiges was sinnvoll erscheint. Bitte bei der Anmeldung mitteilen, wer welches Werkzeug mitbringt!

Wenn die Anzahl von ca. 15 Personen für einen der Termine erreicht ist, sind nur noch Anmeldungen für den anderen Termin möglich. Anmeldungen bitte möglichst per E-Mail an jens@riedeburg.de. Die Überwachung der Terminverteilung erfolgt ebenfalls durch Jens Riedeburg. Den aktuellen Stand der Anmeldungen könnt Ihr auf der folgenden Teilnehmerliste verfolgen.

Da dieses Jahr recht viel Arbeit ansteht, sind wir für jeden Teilnehmer, der freiwillig an beiden Arbeitseinsätzen teilnimmt, dankbar.

Die beim Arbeitseinsatz geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 EUR/Stunde berechnet.

Rückfragen bitte an den 2.Vorsitzenden Mike Kohl: info@elektrotechnik-kohl.de, Mobil: 0177-2356122

oder an den 1.Vorsitzenden Wilfried Seif: wseif@gmx.de, Mobil 0172-6935057

Die neuen Stegwarte befinden sich noch in Ihrer Einarbeitungszeit. Hier aber schon mal die Kontakt-Daten:
1.Stegwart Oppenheim Noel Böttcher: noelboettcher@aol.com, Tel. 06133-6149871, Mobil 0176-23865837
2.Stegwart Oppenheim Willi Virnich: willi.virnich@t-online.de, Tel. 06133-59051, Mobil 0173-2490246

Hier seht Ihr die Fotos des Arbeitseinsatzes von 2010.

Resümee zu den Arbeitseinsätzen 2011

Die Arbeitseinsätze fanden wie geplant am 16.04. und 30.04.2011 in Oppenheim statt. Vielen Dank für die nahezu vollständige Teilnahme der fleißigen Helfer.

Wir montierten die neuen Diebstahlschutzgitter an den Dalben, Holz wurde ausgetauscht, das Blech am Landgang wurde nachgearbeitet, das Glas gemäht, die Sträucher gekürzt und der Münzautomat für den Gästestrom montiert.
Die Fahnenmasthalter werden in nächster Zeit noch verstärkt.

An dieser Stelle bereits zur Information für den nächsten Arbeitseinsatz:
Jeder sollte für die anfallenden Arbeiten bitte selbst geeignetes Werkzeug mitbringen. Damit die Organisatoren darüber einen entsprechenden Überblick haben, wird bereits bei der Anmeldung aufgefordert werden anzugeben wer welches Werkzeug mitbringt.

Etwas enttäuschend war festzustellen, dass außer den Organisatoren keiner freiwillig an beiden Arbeitseinsätzen teilnahm. Wir hatten bereits in der Einladung zu den Arbeitseinsätzen darum geben, da dieses Jahr recht viel Arbeit angefallen ist. Leider wurde dieser Aufruf nicht erhört.

Besonders erfreulich war wie immer die Teilnahme unserer Mieter an den Arbeitseinsätzen. Erwin Winkler sorgte sogar für die Stärkung der Teilnehmer am 30.04. in Form von Essen und Trinken.