Arbeitseinsatz Nackenheim

Jeder sollte für die anfallenden Arbeiten bitte selbst geeignetes Werkzeug mitbringen. Damit die Organisatoren darüber einen entsprechenden Überblick haben, wird bereits bei der Anmeldung aufgefordert werden anzugeben wer welches Werkzeug mitbringt.

Gemäß 39 des Bundesnaturschutzgesetzes ist der Rückschnitt von z.B. Bäumen, Hecken, Gebüschen und Röhrichten in der Zeit von 1. März bis zum 30. September verboten.

Für 2018 wurden noch keine Termin für die Arbeitseinsätze in Nackenheim festgelegt.

An alle Eigner und Mieter der Steganlagen Nackenheim

Liebe Wassersportfreunde,

wie inzwischen bereits auf unserer Internetseite www.aconev.de angekündigt laden wir wieder ein zum

Arbeitseinsatz am Samstag, 21. Oktober 2017 von 09:00 - 15:00 Uhr an den Steganlagen in Nackenheim.

Die bei den Arbeitseinsätzen geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 30,00 Euro/Stunde berechnet.
Dieser Arbeitseinsatz beschränkt sich auf das Wechseln der beschädigten bzw. das Erneuern der fehlenden Schwimmtonnen an Steg 1. Die Stegrenovierung mit Brettermontage an Steg 1 findet erst im Frühjahr 2018 statt.

Dazu wird folgendes Werkzeug benötigt:
zusätzliche Holzlatte für 2. Mann
2 Leinen mind. 6 m Länge
KFZ und Anhänger für An- und Abtransport der Fässer

Jeder soll bei der Anmeldung bitte mitteilen welches Werkzeug er mitbringt.

Für Getränke und Speisen wird wie immer gesorgt. Freiwillige die sich darum kümmern könnten bitte melden.

Wir bitten um Anmeldung beim Schriftführer unter jens@riedeburg.de oder Whatsapp 0176-46510787.

Über die Teilnahme weiterer ACON-Mitglieder würden wir uns sehr freuen.

Mit wassersportlichen Grüßen
Der Vorstand des ACON

i.A. Jens Riedeburg

An alle Eigner und Mieter der Steganlagen Nackenheim

Liebe Wassersportfreunde,
wie bereits seit einiger Zeit auf unserer Internetseite www.aconev.de angekündigt laden wir wieder ein zu den
Arbeitseinsätzen am Samstag, 25. März 2017 und am Samstag, 01. April 2017 jeweils um 09:00 Uhr an den Steganlagen in Nackenheim
Die bei den Arbeitseinsätzen geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 Euro/Stunde berechnet.
Auch in diesem Jahr ist das Mitbringen von ganz bestimmtem Werkzeug wichtig:

Bohrmaschinen (auch zum Schrauben)
mehrere Bohrer
Handkreissäge
Ratschensatz
Hammer (schwimmfähig)
Verlängerungskabel mit mind. 3 Steckdosen
Senker 20 mm
Montierhebel
Motorsäge mit Benzin
Seile zum Fässer montieren
Arbeitshandschuhe
Notstromaggregat (nur für Arbeiten am Steg 1)
Bolzenschneider

Jeder soll bei der Anmeldung bitte mitteilen, welches Werkzeug er mitbringt.
Für Freitag, den 24. März 2017 werden noch 4 Helfer zum Transport der Fässer und Holzbretter gesucht. Zeitliche Absprache bitte direkt mit unserem Stegwart Wilfried Seif unter 0172-6935057.
Für Getränke und Speisen wird wie immer gesorgt.
Wir bitten um Anmeldung beim Schriftführer unter jens@riedeburg.de oder Whatsapp 0176-46510787.
Über die Teilnahme weiterer ACON-Mitglieder würden wir uns sehr freuen.

Mit wassersportlichen Grüßen
Der Vorstand des ACON

i.A. Jens Riedeburg

An alle Eigner und Mieter der Steganlagen Nackenheim

Liebe Wassersportfreunde,
wie bereits seit einiger Zeit auf unserer Internetseite www.aconev.de angekündigt laden wir wieder ein zu den
Arbeitseinsätzen am Samstag, 08. Oktober 2016 und am Samstag, 15. Oktober 2016 jeweils um 09:00 Uhr an den Steganlagen in Nackenheim
Die bei den Arbeitseinsätzen geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 Euro/Stunde berechnet.
Auch in diesem Jahr ist das Mitbringen von ganz bestimmtem Werkzeug wichtig:

Bohrmaschinen (auch zum Schrauben)
mehrere Bohrer
Handkreissäge
Ratschensatz
Hammer (schwimmfähig)
Verlängerungskabel mit mind. 3 Steckdosen
Senker 20 mm
Montierhebel
Motorsäge mit Benzin
Seile zum Fässer montieren
Arbeitshandschuhe
Notstromaggregat (nur für Arbeiten am Steg 1)
Bolzenschneider

Jeder soll bei der Anmeldung bitte mitteilen, welches Werkzeug er mitbringt.
Für Freitag, den 07. Oktober 2016 werden noch 4 Helfer zum Transport der Fässer und Holzbretter gesucht. Zeitliche Absprache bitte direkt mit unserem Stegwart Wilfried Seif!
Für Getränke und Speisen wird wie immer gesorgt.
Wir bitten um Anmeldung bei Wilfried Seif: wseif@gmx.de oder 0172-6935057.
Über die Teilnahme weiterer ACON-Mitglieder würden wir uns sehr freuen.

Mit wassersportlichen Grüßen
Der Vorstand des ACON
i.A. Jens Riedeburg

Ein "kleiner Arbeitseinsatz" fand am 25.06.2016 vor der Stegeinweisung statt. Infos gibt es in der Rubrik "Stegeinweisung Nackenheim".

Die nächsten Arbeitseinsätze für Nackenheim sind für den 18. und 25. April 2015 jeweils 9 Uhr geplant.
Eine umfangreichere Einladung wie gewohnt gibt es dieses Jahr offensichtlich nicht.
Bitte Rückmeldung an unseren 2.Vorsitzenden Wolfgang Sand sand@ibsand.de wer wann kommt und welches Werkzeug er mitbringt.

Einladung zu den Arbeitseinsätzen 2014

Die nächsten Arbeitseinsätze finden am 26.04. u. 10.05.2014 statt. Die Einladung ist in Arbeit.

STEGRENOVIERUNG NACKENHEIM

1. am Freitag Holz abladen min. 3 Mann
2. Strom abschalten (nur vom letzten Feld)
3. Ankerketten an den Pollern befestigen Rest ins Wasser
4. Deckbretter nach Möglichkeit abschrauben gute Bretter werden weiterverwendet
5. entfernte Bretter bis auf einige gleich an Land bringen
6. Kanthölzer abschrauben und kennzeichnen und als Schablone bereitlegen
7. Fässer kontrollieren und erneuern
8. Metallrahmen entrosten (Drahtbürste, keine Flex)
9. Metallrahmen mit Hammerit streichen
10. Mittagspause - Farbe kann trocknen
11. Kanthölzer nach Muster ablängen, bohren und ansenken
12. Innenhölzer und Außenhölzer verschrauben
13. Deckhölzer bereitlegen und mit Abstandshalter verschrauben nach ca. 1 m Abstand zur Metallrahmen prüfen und ggf. korrigieren am Kabelübergang eine Leiste unterhalb anbringen ( Halter für Kabel)
14. am Ende des Feldes zweites Brett zum Abstützen und zwei VA Winkel (unter des Kettenlaufs) anbringen.
15. alte Fässer zerlegen und entsorgen
16. gute Bretter zur Reparatur verwenden

Werkzeugliste pro Steg

Bohrmaschine auch zum schrauben 3x
Bohrer
Handkreissäge 1x
Ratschensatz 1x
Hammer (schwimmfähig)
Pinsel 3x
Drahtbürste 3x
Farbbecher oder leere Farbdose
Beil
Verlängerungskabel mit min. 3 Steckdosen
Senker 20 mm D
Montierhebel
Motorsäge mit Benzin
Seile zum Fässer montieren
Arbeitshandschuhe

Einladung zu den Arbeitseinsätzen 2013

An alle Eigner der Steganlagen Nackenheim

Liebe Wassersportfreunde,
wie bereits seit längerer Zeit auf unserer Internetseite www.aconev.de angekündigt laden wir wieder ein zu den

Arbeitseinsätzen am Samstag, den 06.04.2013 und am Samstag, den 13.04.2013 jeweils um 09:00 Uhr an den Steganlagen in Nackenheim

Die bei den Arbeitseinsätzen geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 Euro/Stunde berechnet.
Da es sich im letzten Jahr bewährt hat, werden auch dieses Jahr wieder 3 Arbeitsgruppen gebildet. Gruppe 1 kümmert sich um die allgemein üblichen Wartungsarbeiten, Gruppe 2 renoviert ein weiteres Feld der Steganlage 2, Gruppe 3 renoviert ein weiteres Feld der Steganlage 3.
Auch in diesem Jahr ist das Mitbringen von ganz bestimmtem Werkzeug wichtig. Dazu wurde im letzten Jahr der beiliegende Arbeitsplan zusammengestellt. Für jede Gruppe sollte eine komplette Werkzeugausstattung zusammenkommen. Jeder soll bei der Anmeldung bitte mitteilen, welches Werkzeug er mitbringt.
2 Personen sollen sich bitte um die Instantsetzung des ACON-eigenen Nachens kümmern. Da diese Arbeit unabhängig von den Terminen der Arbeitseinsätze ist, kommen hier auch gern Personen in Frage die zu den geplanten Arbeitseinsätzen verhindert sind.
Für Freitag, den 05.04.2013 werden noch Helfer zum Abladen der Holzbretter gesucht (ca. 1 Stunde Arbeit). Zeitliche Absprache bitte mit Gerhard Scheffler!
Für Getränke und Speisen wird wie immer gesorgt.
Rückfragen bitte an die Organisatoren des Arbeitseinsatzes:
Hubert Sollath: autohaus@sollath.de, Tel. 06150-84960, Tel. 06103-204108, Mobil 0171-6889938
Gerhard Scheffler: gerhard.scheffler@freenet.de, Tel. 06249-7761, Mobil 0175-2789891
Klaus Melchert: klaus.melchert@web.de, Tel.06131-232416, Mobil 0177-2374477
Ich bitte um kurze Rückmeldung möglichst per Mail an jens@riedeburg.de ob wir mit Eurem Kommen rechnen dürfen. Den aktuellen Stand der Anmeldungen könnt Ihr auf der ACON-Website verfolgen.

Mit wassersportlichen Grüßen
Der Vorstand des ACON
i.A. Jens Riedeburg
Schriftführer des Automobil- und WassersportClub Oppenheim-Nierstein e.V. (ACON)
Eintrag im Vereinsregister beim Amtsgericht Mainz: VR 1394 www.aconev.de
Postadresse: Pertelgasse 23 a, 55291 Saulheim
Tel. 06732-6003114, Fax 06732-6003102, Mobil 0176-46510787, Skype: lipsia4, jens@riedeburg.de
1.Vorsitzender Wilfried Seif, Schustergasse 35, 55278 Köngernheim, Tel. 06737-1621, Mobil 0172-6935057, wseif@gmx.de

Resümee zu den Arbeitseinsätzen 2013

Die Arbeitseinsätze am 06. u. 13.04.2013 wurden mit Bravour geleistet. Inzwischen sind die jeweils beiden letzten Felder der Steganlagen 2 und 3 renoviert. Ebenso wurden Winden erneuert und der Nachen aus dem Wasser geholt. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer.

Werkzeugliste pro Arbeitsgruppe

2x Bohrmaschinen (auch zum Schrauben)
mehrere 8 mm Bohrer
1x Handkreissäge
1x Ratschensatz
1x Hammer (schwimmfähig)
3x Pinsel
3x Drahtbürsten
Farbbecher oder leere Farbdose
Beil
Verlängerungskabel mit mind. 3 Steckdosen
Senker 20 mm D
Montierhebel
Motorsäge mit Benzin
Seile zum Fässer montieren
Arbeitshandschuhe
1x Notstromaggregat (nur für Arbeiten am Steg 1)

Arbeitsplan zur Stegrenovierung

am Freitag Holz abladen mind. 3 Personen (Gerhard Scheffler und 2 weitere Helfer)
Strom abschalten
Ankerketten an den Pollern befestigen, Rest ins Wasser
Deckbretter nach Möglichkeit abschrauben, gute Bretter werden weiterverwendet
entfernte Bretter bis auf einige gleich an Land bringen
Kanthölzer abschrauben und kennzeichnen und als Schablone bereitlegen
Fässer kontrollieren und erneuern
Metallrahmen entrosten (Drahtbürste, keine Flex!)
Metallrahmen mit Hammerit streichen
Mittagspause, Farbe kann trocknen
Kanthölzer nach Muster ablängen, bohren und ansenken
Innenhölzer und Außenhölzer verschrauben
Deckhölzer bereitlegen und mit Abstandshalter verschrauben, nach ca. 1 m Abstand zum Metallrahmen prüfen und ggf. korrigieren, am Kabelübergang eine Leiste unterhalb anbringen (Halter für Kabel)
am Ende des Feldes zweites Brett zum Abstützen und zwei VA Winkel (unterhalb des Kettenlaufs) anbringen
alte Fässer zerlegen und entsorgen
gute Bretter zur Reparatur verwenden

1.Arbeitseinsatz am 06.04.2013

Um die Verpflegung kümmert sich heute unser(e) Schatz(meisterin) Regina Faß. Vielen Dank dafür!!!

2.Arbeitseinsatz am 13.04.2013

Um die Verpflegung kümmert sich heute Hubert Sollath.

Einladung zum Arbeitseinsatz am 13.10.2012

An alle Eigner der Steganlagen Nackenheim

Liebe Wassersportfreunde,

der Vorstand des ACON lädt wieder ein zum

3. Arbeitseinsatz am Samstag, den 13.10.2012 um 09:30 Uhr
an den Steganlagen in Nackenheim

Die beim Arbeitseinsatz geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 Euro/Stunde berechnet.

Folgende Arbeiten stehen an: 12 Deckbretter aus dem Lager Oppenheim nach Nackenheim verbringen und tauschen, Zugang zum Steg 3 streichen, Weide am Steg 2 entfernen, Bewuchs im Bereich der Zugseile entfernen.
Bringt bitte entsprechendes Werkzeug mit: Bohrmaschine, Handkreissäge, Kabelverlängerung, Baumschere, Kantentrimmer, Sense oder Sichel, Akkuschrauber. Jeder soll bei der Anmeldung bitte mitteilen, welches Werkzeug er mitbringt.

Für Getränke und Speisen wird wie immer gesorgt.

Rückfragen bitte an die Organisatoren des Arbeitseinsatzes:
Hubert Sollath: autohaus@saollath.de, Tel. 06150-84960, Tel. 06103-204108, Mobil 0171-6889938

Ich bitte dringend um kurze Rückmeldung möglichst per Mail an jens@riedeburg.de ob wir mit Eurem Kommen rechnen dürfen.

2.Arbeitseinsatz am 02.06.2012

An alle Eigner der Steganlagen Nackenheim

Liebe Wassersportfreunde,

wie bereits in der E-Mail vom 22.04.2012 angekündigt laden wir wieder ein zum

2. Arbeitseinsatz am Samstag, den 02.06.2012 um 09:00 Uhr
an den Steganlagen in Nackenheim

Die beim Arbeitseinsatz geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 Euro/Stunde berechnet.
Am Arbeitseinsatz vom 21.04.2012 konnten wetterbedingt nicht alle Arbeiten abgeschlossen werden. Folgende Restarbeiten stehen an: Fässer tauschen, Rahmen entrosten und streichen, Eingangsbereich streichen, Bewuchs an Treppen entfernen, an Steg 2 einen Baum entfernen, Bleche für Kettenlauf festmachen, Bretter wieder befestigen, Seile kontrollieren.
Bringt bitte wie beim 1.Arbeitseinsatz entsprechendes Werkzeug mit! Jeder soll bei der Anmeldung bitte mitteilen, welches Werkzeug er mitbringt.
Für Getränke und Speisen wird wie immer gesorgt.

Rückfragen bitte an die Organisatoren des Arbeitseinsatzes:
Hubert Sollath: autohaus@saollath.de, Tel. 06150-84960, Tel. 06103-204108, Mobil 0171-6889938
Gerhard Scheffler: gerhard.scheffler@freenet.de, Tel. 06249-7761, Mobil 0175-2789891
Klaus Melchert: klaus.melchert@web.de, Tel.06131-232416, Mobil 0177-2374477

Ich bitte dringend um kurze Rückmeldung möglichst per Mail an jens@riedeburg.de ob wir mit Eurem Kommen rechnen dürfen.

Arbeitseinsatz am 21.04.2012

An alle Eigner der Steganlagen Nackenheim

Liebe Wassersportfreunde,

wie bereits in der E-Mail vom 25.02.2012 angekündigt laden wir wieder ein zum

Arbeitseinsatz am Samstag, den 21.04.2012 um 09:00 Uhr an den Steganlagen in Nackenheim

Die beim Arbeitseinsatz geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 Euro/Stunde berechnet.

Wie auf der Eignerversammlung am 30.03.2012 besprochen, werden dieses Jahr 3 Arbeitsgruppen gebildet. Gruppe 1 kümmert sich um die allgemein üblichen Wartungsarbeiten, Gruppe 2 renoviert das letzte Feld der Steganlage 2, Gruppe 3 renoviert das letzte Feld der Steganlage 3.

Besonders wichtig ist dieses Mal das Mitbringen von ganz bestimmtem Werkzeug. Dazu wurde der folgende Arbeitsplan zusammengestellt. Für jede Gruppe sollte eine komplette Werkzeugausstattung zusammenkommen. Jeder soll bei der Anmeldung bitte mitteilen, welches Werkzeug er mitbringt.

Für Getränke und Speisen wird wie immer gesorgt.

Rückfragen bitte an die Organisatoren des Arbeitseinsatzes:
Hubert Sollath: autohaus@sollath.de, Tel. 06150-84960, Tel. 06103-204108, Mobil 0171-6889938
Gerhard Scheffler: gerhard.scheffler@freenet.de, Tel. 06249-7761, Mobil 0175-2789891
Klaus Melchert: klaus.melchert@web.de, Tel.06131-232416, Mobil 0177-2374477

Ich bitte um kurze Rückmeldung möglichst per Mail an jens@riedeburg.de ob wir mit Eurem Kommen rechnen dürfen. Den aktuellen Stand der Anmeldungen könnt Ihr auf den folgenden Listen verfolgen.

Einladung zum Arbeitseinsatz am 26.03.2011

Liebe Wassersportfreunde,

der Winter neigt sich dem Ende und wir denken schon wieder daran unsere Steganlagen in Nackenheim auf Vordermann zu bringen. Daher haben wir wie folgt geplant:

Arbeitseinsatz am Samstag, den 26.03.2011 um 09:00 Uhr an den Steganlagen in Nackenheim

Die beim Arbeitseinsatz geleisteten Stunden werden auf die diesjährigen Arbeitsstunden angerechnet. Falls am Ende des Jahres die zu erbringenden Arbeitsstunden nicht geleistet worden sind, werden diese mit 10,00 Euro/Stunde berechnet.

Mitbringen sollte jeder nach Möglichkeit Arbeitshandschuhe, entsprechende Schutzkleidung, Akkuschrauber, Bohrmaschinen, Handkreissäge, Kettensäge, Montiereisen, Notstromaggregat, Hochdruckreiniger und Spaten.
Wir brauchen gutes Wetter und gute Laune, für Getränke und Speisen wird gesorgt.

Rückfragen bitte an die Stegwarte Nackenheim:
Klaus Melchert: E-Mail klaus.melchert@web.de, Tel.06131-232416, Mobil 0177-2374477
Karl-Theo Herzig: Tel. 06134-62376, Mobil 0151-18157844

oder auch an den 2. Vors. Gerhard Scheffler
E-Mail gerhard.scheffler@freenet.de, Mobil 0175-2789891

Ich bitte um kurze Rückmeldung möglichst per Mail an jens@riedeburg.de ob wir mit Eurem Kommen rechnen dürfen. Den aktuellen Stand der Anmeldungen könnt Ihr auf der folgenden Liste verfolgen.